Header_News_Unterseite_Final

IMA News

©iStock // nikitje

Durch traumhaft blaues Meer gleiten und dabei nur die leichte Brise und das Gefühl von end-loser Freiheit genießen – so sieht ein lässiger Segeltörn aus, der Fernwehherzen höher schlagen lässt. Mit Wind und Wellen im Einklang zu sein bedeutet aber auch ein perfekt koordiniertes Zusammenspiel der gesamten Crew. Die IMA Dresden ist als zuverlässiger Partner für ihre Kun-den immer auf Kurs und hilft dabei, die Segel zu richten – egal von wo der Wind kommt. Dabei ziehen alle Experten an einem Strang und verstehen es, ihre Kunden individuell, umfassend und vor allem lösungsorientiert zu betreuen. Wir sorgen dafür, dass sie auch die schwierigsten Manöver gelungen meistern und zuverlässig ihr Ziel erreichen. Immer an Bord: Das Vertrauen [...]

Mehr erfahren
Header_Corona_Virus

Wir sind weiterhin für Sie da! Wie Sie den weltweiten Medien entnehmen können, hat sich die COVID-19 Situation weiter drastisch verschärft. Am 11.03.2020 hat die World Health Organisation (WHO) eine Pandemie ausgerufen. Das Robert-Koch Institut schätzt die Gefährdungslage aktuell als „hoch“ ein.
Inzwischen gibt es weltweit mehrere Risikogebiete, Sperrgebiete, Grenzschließungen und sogar Ausgangssperren in unmittelbaren Nachbarländern.
Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es umso wichtiger, dass wir gemeinsam versuchen die Pandemie in den Griff zu bekommen. Jeder Einzelne kann sein Möglichstes dazu beitragen die Viruskette einzudämmen.
Wir als Unternehmen haben alle möglichen Maßnahmen ergriffen, um unsere wertvollen [...]

Mehr erfahren
©Shutterstock // Luca Santilli

Elegante Formen, exakte Geometrie, präzise gestutzte Hecken: Kaum ein Gartenstil lässt Natur und Architektur so zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen wie ein Barockgarten á la Versailles. In diesem wohlgeordneten Gartennetzwerk mit klaren Linien und perfekten Symmetrien weht immer ein Hauch französischer Noblesse – imposant und prachtvoll. Es ist das Resultat hartnäckiger Arbeit in der Kunst der Gartengestaltung. Auch bei der IMA Dresden wird nichts dem Zufall überlassen. Als Mitglied in zahlreichen Normausschüssen nehmen wir Einfluss auf die Richtlinien der Gegenwart sowie der Zukunft mit den von uns entwickelten Prüfmethoden. Wir liefern technologisch führende und zukunftsweisende Dienstleistungen. Den höchsten Stellen-wert haben [...]

Mehr erfahren
Mehrstationen in-vitro Verschleißsimulator

Die IMA Dresden erweitert ihre Prüfkapazitäten um einen weiteren Mehrstationen in-vitro Verschleißsimulator. Die ausgeklügelte Mechanik berücksichtigt alle notwendigen Freiheitsgrade zur Umsetzung biomechanischen Prinzipien in der Prüfung von Implantatsystemen. Mit dieser Prüfmaschine erweitern wir unser Dienstleistungsportfolio u.a. auf dem Gebiet der genormten Zulassungsprüfung und Sonderprüfungen für unterschiedlichste Gelenktypen (u.a. Knie, Schulter) sowie Werkstoffprüfungen und entwicklungsbegleitende Evaluierungsversuche. Auswahl an Prüfmethoden: ISO 14243-1, ISO 14243-3, ISO 14243-4, ASTM F3141, ASTM F732, IMA-PV C/33.1 (anatomische Schulter) Die multiaxialen Prüfstationen können in ausgewählten Achsen einzeln oder miteinander [...]

Mehr erfahren
WIAM fatigue RIFEST - Jetzt als Server-Variante

Endlich ist es soweit! Unsere Software WIAM® fatigue RIFEST für den rechnerischen Festigkeitsnachweis nach FKM-Richtlinie bieten wir jetzt auch als Server-Variante an.
Verschaffen Sie sich mehr Flexibilität durch die Möglichkeit, die Software zu jeder Zeit und von jedem beliebigen Ort auf der Welt aus nutzen zu können.
Ein externer Server bietet kürzere Laufzeiten, wodurch Hochlasten bei der Nutzung abgefedert werden können. Eine ständige automatische Wartung schließt alle neuen Updates mit ein. Erfahren Sie hier Software WIAM® fatigue RIFEST mehr [...]

Mehr erfahren
Blooming violet crocuses in mountains. Carpathians, Ukraine Europe

Adé Winter, willkommen Frühling! Wer bei einem Spaziergang durch die Natur die Augen offen-hält, kann sie schon entdecken: die ersten blühenden Krokusse als Boten des nahenden Winterendes. Sie läuten einen unübersehbaren Hauch von Frühling und Veränderung ein. Kaum spüren sie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, öffnen sie ihre Blüten. Auch bei unseren Kunden sprießen die Ideen. Die IMA Dresden steht ihnen zur Seite, wenn es darum geht, diese ans Licht zu führen. Um neue Entwicklungen möglichst schnell marktfähig zu machen, forschen wir kontinuierlich, perfektionieren bestehende Methoden und entwickeln neue Konzepte, immer am Puls der Zeit. Mit unseren Kunden gehen wir voran, treiben Innovationen und begleiten sie zum Erfolg [...]

Mehr erfahren
Urkunde_ISO_IEC 17025_2018

>1000 akkreditierte Prüfverfahren
Unsere neue Urkunde ist da! Wir haben die neuen Anforderungen der ISO/IEC 17025:2018 für unsere Prüflabore der Material- und Bauteilprüfungen, dem Prüflabor für Medizinprodukteprüfung und unserem Kalibrierlabor erfolgreich bestanden. Außerdem wurde die flexible Akkreditierung Kategorie 1,2 und 3 bestätigt: Die IMA darf weiterhin abhängig vom Prüfbereich flexibel verschieden Normen und Normenstände nutzen, Prüfnormen modifizieren und weiterentwickeln. Nutzen Sie unsere breite Akkreditierung um Ihre Prüfanforderungen mit höchster Qualität zu erfüllen. [...]

Mehr erfahren
©iStock // johnbraid

Wintersonne, die eiskalte Luft prickelt im Gesicht, soweit das Auge reicht eine weiße Wunderwelt. Manchmal ist die weiße Pracht fluffig fein, manchmal nass und schwer – keine der filigranen Flocken gleicht der anderen. Der weiße Stempel, den der Winter seiner Landschaft jedes Jahr verpasst, sorgt für den ganz besonderen Zauber. So verschieden wie die bizarren Formen der Schneekristalle, so vielfältig und abstrakt sind auch die zu prüfenden Innovationen unserer Kun-den. Nach erfolgreichem Qualitätscheck in unseren Prüflaboren drücken wir gern unseren unabhängigen IMA-Zertifizierungsstempel auf. Seit vielen Jahren ist die IMA Dresden akkreditierte Zertifizierungsstelle. Von Rohren und Rohrleitungssystemen für die Wasser- und Gasversorgung [...]

Mehr erfahren
News_Thermoplastpresse

Auf dem Gebiet der Verarbeitung und Prüfung von faserverstärkten Kunststoffen macht uns keiner so schnell etwas vor. Das über mehrere Jahrzehnte aufgebaute Know-how - von der Herstellung duromere Kunststoffproben wie Epoxid- und Polyesterharzen, das Testen von A bis Z und die Auswertung der Ergebnisse - haben uns zum Prüfspezialisten gemacht. Die Anwendungsgebiete dieser Polymere erstrecken sich von Rotorblättern an Windkraftanlagen über In- und Exterior in der Automobilindustrie bis hinein in den Bereich Luftfahrt. Allerdings steht diese Kunststoffgruppe auch für lange und aufwändige Fertigungsverfahren, ein Recycling ist nur sehr eingeschränkt möglich. Und genau hier setzt die neue Epoche „Thermoplastischer Kunststoff“ an. Als [...]

Mehr erfahren
Header_Metalle_Merit

Nach 12 Monaten war es wieder soweit. Im Juni 2019 fand für die IMA-Labore für Werkstoffprüfung und Materialographie erneut die NADCAP Re-Akkreditierung (Metallic Materials Testing) statt. Während des einwöchigen Audits wurden alle NADCAP akkreditierten Verfahren genauestens auditiert. Durch das wiederholt sehr positive Auditergebnis wurde der Nachweis der Kompetenz, der Einstellung und des Bewusstseins unserer Mitarbeiter, Prüfdienstleistungen von höchster Qualität zu liefern, abermals erbracht. Dadurch konnte erstmals der sogenannte MERIT-Status erreicht werden. Auch auf Grundlage des Abschneidens vergangener Audits führt dieser Status zu einer Ausweitung des Auditzyklus von 12 auf 24 Monate. NADCAP [...]

Mehr erfahren