Header_News_Unterseite_Final

IMA News

Header_Social_Media_Ankuendigung_JEC_Deutsch

Am 1. und 2. Juni sehen wir uns, wenn Sie mögen. Unsere Ingenieure André Tost, Frank Engelmann, Karl Scheffler, Nuoping Klemm-Zhao und Jörg Finnberg kommen anlässlich der digitalen JEC World mit Ihnen an unserem digitalen Messestand ins Gespräch. Die Weltleitmesse für Verbundstoffe und deren Anwendungen sehen wir als Chance zum Netzwerken, da für uns bei der IMA Dresden der Austausch mit unseren Kunden sowie anderen Experten sehr wichtig ist. An beiden Tagen, jeweils 9 bis 17 Uhr, können Sie im Live-Chat mit unseren Ingenieuren sprechen und sich zum Thema Verbundwerkstoffe vernetzen. Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Registrieren Sie sich für das digitale Event: https://www.jeccomposites-connect.events/exhibit/ [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_Thorsten_Voigt_Deutsch

Dürfen wir vorstellen? Thorsten Voigt, unser neuer Key Account Manager im Bereich Schienenfahrzeugprüfung. Er ist der zentrale Ansprechpartner für unsere Partner aus dem Bereich Schiene, bringt Ihnen unsere Kompetenzen nahe und platziert Ihre Anliegen und Anfragen bei uns an der richtigen Stelle. Die Arbeit an Schienenfahrzeugen begleitet Thorsten Voigt bereits seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn. Bei Bombardier Transportation arbeitete er als Konstrukteur und war verantwortlich für Typprüfungen und Serienzulassungen von Straßenbahnen. Später promovierte Thorsten Voigt auf dem Gebiet der Regelungstechnik und betreute dann am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt mehrkanalige servohydraulische [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_Zertifizierung_Fernwaermerohr_Deutsch

Gemeinsam mit dem Zertifizierer DIN CERTCO haben wir unser neues Zertifizierungsprogramm für werkmäßig gedämmte flexible Fernwärmerohrsysteme entwickelt. Mit dem damit verbundenen Qualitätszeichen DINplus zeigen Sie Ihren Kunden, dass ihre Produkte die Anforderungen der relevanten DIN- und DIN EN ISO-Normen für Kunststoffrohre mehr als erfüllen und Sie ein verlässlicher Partner sind. Nach der Erstprüfung und einer ausführlichen Inspektion Ihrer Rohre, übersenden wir den Prüfbericht an die Zertifizierungsstelle. Im Anschluss erteilt Ihnen DIN CERTCO, welche für die Vergabe der DIN-Zertifikate durch den Verein Deutsches Institut für Normung e. V. gegründet wurde, das Qualitätszeichen DINplus. Eine wiederkehrende, fortlaufende [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_Kapazitaeterweiterung_Metalle_Deutsch

Wir prüfen viel und gerne! Und jetzt noch mehr! Mit der neuen Prüfmaschine »Kappa 100DS« der Firma Zwick/Roell erweitern wir unsere Kapazitäten in der Materialprüfung von Metallen. Seit über 10 Jahren führen wir erfolgreich für unsere Kunden Wasserstoffversprödungstests als laufende Fertigungsüberwachungen durch. Die Nachfrage stieg in den letzten 2 Jahren immer mehr an. Mit der neuen Maschine können wir nun bis zu 15 Proben gleichzeitig belasten. So stellen wir auch weiterhin sicher, für all unsere Kunden in gleichbleibender Qualität und ohne Zeitverlust prüfen zu können.   [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_RePost_Wasserstofftank_Deutsch

Wasserstoffdrucktanks sind ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Von ihrer Konstruktion und Sicherheit hängt ab, ob sich Wasserstoff künftig als alternativer Energiespeicher durchsetzt. Genau da setzen wir, die IMA Dresden, an! Mit der Leichtbauzentrum Sachsen GmbH, kurz LZS, haben wir seit September 2020 einen neuen, kompetenten Partner bei der Entwicklung von Wasserstoffdrucktanks an unserer Seite. Gemeinsam möchten wir künftig für unsere Kunden die gesamte Wertschöpfungskette solcher Tanks abbilden, begleiten und voranbringen. Deshalb nahmen wir die Zusammenarbeit mit dem LZS zum Anlass, um in einem Webinar über die Entwicklung von Wasserstoffdrucktanks zu informieren. Vor über 131 Teilnehmer*innen sprachen Prof. Dr.-Ing. Jens [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_Ich_Mache_Alles_Deutsch

IMA steht für „Ich mache alles“? Wer uns kennt, weiß, dass das nicht stimmt. Und dann irgendwie doch. Denn wir machen alles für unsere Kunden möglich. Als »The Full Service Test Center« verstehen wir uns als kompetenten Partner an Ihrer Seite, auf den Sie bauen, mit dem Sie prüfen können. Der Spruch über uns kommt nicht von ungefähr. Wir bei der IMA Dresden bieten ein breites Sortiment an Prüfverfahren an. Für Unternehmen verschiedener Branchen testen wir Werkstoffe, Verbundstoffe, Bauteile und Produkte – vom Kniegelenk bis zur Weltraumrakete. Ganz gleich was wir begutachten: die Prüfverfahren bei der IMA Dresden werden immer nach dem aktuellen Stand der Technik und mit höchstem Qualitätsanspruch durchgeführt. Gerne machen [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_Schadensanalyse_Deutsch

Kleine Schäden an Flugzeugstrukturen sind in der Luftfahrt kein Tabu. Vielmehr gehören sie unter dem Begriff Schadenstoleranz zum umfassenden Sicherheitskonzept. Wir untersuchen, wann, wodurch und wie Rumpfwerke, Tragwerke, Leitwerke oder Fahrwerke sich verformen und Schäden entstehen. Mit unseren Struktur- und Materialprüfungen unterstützen wir seit vielen Jahren die Entwicklungsabteilungen internationaler Flugzeughersteller, wie beispielsweise Airbus. Auch im Bereich der Medizinprodukte, Schienenfahrzeuge sowie Bauprodukte führen wir regelmäßig Schadensanalysen für unsere Kunden durch. Denn trotz modernster Herstellungsprozesse lassen sich Materialversagen und somit Schäden durch und an Produkten nicht in Gänze vermeiden. Unsere [...]

Mehr erfahren
Header_Frohe_Ostern_Deutsch_2021

Sicher kennen Sie den Spruch „etwas wie ein rohes Ei behandeln“. Zu Ostern nehmen wir ihn wörtlich. Nämlich dann, wenn man Eier für die Kinder auspustet, damit diese sie in den buntesten Farben anmalen können. Ein bisschen zu sehr gedrückt und schon ist die ovale Leinwand kaputt. In solchen Momenten möchte man wissen, welchen Maximalkräften ein Ei standhält, bevor die Schale zerbricht. Zwar beschäftigen wir uns bei der IMA Dresden nicht mit Hühnereiern. Für die Festigkeit von Werkstoffen allerdings sind wir Experten. Und auch Ihre „empfindlichsten“ Werkstoffe sind bei uns in guten Händen. Als internationales Prüf- und Entwicklungszentrum begleiten wir Sie vom Grundwerkstoff über die Fertigungstechnologie bis zur Zulassung [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Media_ASTM_Member_Deutsch

Mit unserem Know-how entwickeln und definieren wir aktiv die ASTM-Normen von morgen für die standardisierten Prüf- und Analyseverfahren mit. Dabei arbeiten wir mit ASTM-Mitglieder aus Herstellern, Anwendern, Regierungen und Akademikern aus mehr als 100 Ländern zusammen und können unser Fachwissen zusätzlich stärken. Über 12.000 ASTM-Normen sind aktuell weltweit in Kraft. Sie bilden das amerikanische Pendant zur deutschen DIN. Der Mehrwert: Standardisierung und Vertrauen in die Dinge haben, die von uns  täglich gekauft und genutzt werden. Wir sind stolz darauf uns den Status ASTM-Member  auf die IMA Flagge schreiben zu können. [...]

Mehr erfahren
Header_Social_Kundenfeedback_Deutsch_2021

Bei uns ist Kundenfeedback Gold wert – Pardon, Geld! Und das kommt einem gemeinnützigen Zweck zu Gute. Denn für jedes erhaltene Kundenfeedback spenden wir als IMA Dresden 10 Euro an den Verein »Aufwind Kinder- und Jugendfonds Dresden e. V«. Dieser hilft den Alltag und die Lernbedingungen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen, zu verbessern. Für uns ein Herzensprojekt, das wir gern weiterhin dank des Feedbacks unserer Kunden unterstützen. [...]

Mehr erfahren