Bild ohne Informationen hinterlegt
  • AKTUELL
  • UNTERNEHMEN
  • QUALITÄTSMANAGEMENT
  • BRANCHEN
  • LABORAUSSTATTUNG
  • DOWNLOAD
  • KARRIERE
  • KONTAKT
ZFP
  • BAUTEILPRÜFUNG
  • WERKSTOFFPRÜFUNG
  • BAUPRODUKTEPRÜFUNG
  • SCHWINGUNGSPRÜFUNG
  • ELEKTRISCHE PRÜFUNG
  • ENGINEERING
  • MESSUNGEN
  • ZERSTÖRUNGSFREI PRÜFEN
  • INFORMATIONSSYSTEME
  • TRAINING

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) und Monitoring

In den eigenen Labors, aber auch bei Ihnen vor Ort, können wir Aussagen zur Qualität Ihres Prüfgegenstandes aus Eisen-, Eisenguss- und Nichteisenwerkstoffen sowie Kunststoffen treffen. Unser Prüfpersonal ist qualifiziert nach den Normen ISO 9712 und EN 4179 und bietet Ihnen diese Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung:
Die Prüflaboratorien sind vom DAkkS akkreditiert (Urkunden-Nr. D-PL-13119-02-00).

Prüfbeispiele

  • Rissdetektion und Rissfortschrittsmessungen an metallischen Werkstoffen
    Oberflächenrissprüfung an Schweißverbindungen und Endoprothesen
  • Wanddickenmessungen an metallischen Werkstoffen und faserverstärkten Kunststoffen
  • Ermittlung von Delaminationen durch Impact oder andere Beanspruchungen
  • Volumenprüfungen von Bauteilen auf innere Fehler

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Ron Buchholz
Tel.: +49 (0)351 8837-2827
Fax: +49 (0)351 8837-2826
E-Mail: E-Mail schreiben

Download

Hier können Sie unseren aktuellen Flyer Zerstörungsfrei Prüfen herunterladen.
PDF Download Flyer (561.09 KBytes)
© IMA, 2011 - 2014