Bild ohne Informationen hinterlegt
  • AKTUELL
  • UNTERNEHMEN
  • QUALITÄTSMANAGEMENT
  • BRANCHEN
  • LABORAUSSTATTUNG
  • DOWNLOAD
  • KARRIERE
  • KONTAKT
Reibung und VerschleißReibung und VerschleißReibung und VerschleißReibung und VerschleißReibung und VerschleißReibung und Verschleiß
  • BAUTEILPRÜFUNG
  • WERKSTOFFPRÜFUNG
  • BAUPRODUKTEPRÜFUNG
  • SCHWINGUNGSPRÜFUNG
  • ELEKTRISCHE PRÜFUNG
  • ENGINEERING
  • MESSUNGEN
  • ZERSTÖRUNGSFREI PRÜFEN
  • INFORMATIONSSYSTEME
  • TRAINING

Reibung und Verschleiß

Wir führen für Sie Untersuchungen zum Reibungs- und Verschleißverhalten von Metallen, Keramiken sowie Kunststoffen aus und beraten zu tribologischen Problemen.
Die tribologischen Untersuchungen werden als wichtiges und notwendiges Bindeglied in der Gesamtbeherrschung der Wirkungskette von
  • technologischen Parametern,
  • erreichbaren Werkstoffeigenschaften und
  • Anwendungsverhalten
betrachtet, um Technologie- und Anwendungsoptimierungen erfolgreich durchzuführen.
Es steht dabei im Vordergrund, die wirkenden Verschleißmechanismen zu erkennen und in Modellprüfanordnungen die tribologischen Systeme nachzubilden.
Für diese Nachbildung werden in der IMA Dresden verschiedene Modellprüfanordnungen eingesetzt, wie zum Beispiel:

Tribometer für Gleitreibungs- und Verschleißuntersuchungen nach dem Prinzip Ring/Ring, Stift/Scheibe oder Ring/Scheibe

(für jede Maschine einstellbar) mit weit variierbaren Beanspruchungsparametern (Kraft, Geschwindigkeit, regelbare Temperatur, Zwischenstoff und Klima) und umfangreicher elektronischer Instrumentierung zur Messwerterfassung,

Tribometer für Gleitreibungs- und Verschleißuntersuchungen nach dem Prinzip Stift/Scheibe

mit weit variierbaren Beanspruchungsparametern für dünne Schichten,

Tribometer für oszillierende Bewegungsvorgänge

mit frei wählbarer Prüfkraft und die Geschwindigkeit der oszillierenden Bewegung und Zusatzeinrichtungen für die Prüfung mit Schmierstoffen und Temperaturbeeinflussung,

Taber Abraser zur Ermittlung des Abriebwiderstandes

verschiedenster Materialien entsprechend internationaler Normen

sowie bauteilorientierte Prüfeinrichtungen u. a. für Keilriementriebe, Zahnräder, Gleitlager oder Gleitbuchsen, die wir nach Anforderung an die Beanspruchungsbedingungen anpassen.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Marcel Roth
Tel.: +49 (0)351 8837-589
Fax: +49 (0)351 8837-530
E-Mail: E-Mail schreiben
© IMA, 2011 - 2014