Bild ohne Informationen hinterlegt
  • AKTUELL
  • UNTERNEHMEN
  • QUALITÄTSMANAGEMENT
  • BRANCHEN
  • LABORAUSSTATTUNG
  • DOWNLOAD
  • KARRIERE
  • KONTAKT
Messungen von Beanspruchungen
  • BAUTEILPRÜFUNG
  • WERKSTOFFPRÜFUNG
  • BAUPRODUKTEPRÜFUNG
  • SCHWINGUNGSPRÜFUNG
  • ELEKTRISCHE PRÜFUNG
  • ENGINEERING
  • MESSUNGEN
  • ZERSTÖRUNGSFREI PRÜFEN
  • INFORMATIONSSYSTEME
  • TRAINING

Messungen von Beanspruchungen

Wir führen Messungen mechanischer und elektrischer Größen bei statischer und dynamischer Beanspruchung unter Betriebsbedingungen durch, installieren komplette Messketten einschließlich Prozessanpassung, und übernehmen für Sie die Entwicklung und Fertigung aufgabenspezifischer Messwertaufnehmer, u.a. für Dehnung, Kraft, Weg, Druck und Temperatur. Langjährige Erfahrungen garantieren effektive Problemlösungen für Zustandsanalysen und Belastungsanalysen.

IMA Dresden verfügt über eine moderne, der Messaufgabe angepasste Geräteausstattung zur Datenerfassung am Messobjekt:
  • Vielstellenmesssysteme zur statischen Bauteiluntersuchung
    Verwendet werden HBM-Systeme (Hottinger Baldwin Messtechnik) UPM 100 und UPM 60. Die Geräte können beliebig kaskadiert und damit dem jeweiligen Problem angepasst werden. Initialisierungs-, Messdatenerfassungs- und Auswertungssoftware stehen für unterschiedliche Messaufgaben zur Verfügung. Eine große Zahl von Messwertaufnehmern steht zur Verfügung, u.a. Kraftaufnehmer, LVDTs, Dehnungsmessstreifen in unterschiedlichen Brückenkonfigurationen, Temperaturgeber, Thermowiderstände, Spannungsquellen.

  • Digitale Messdatenerfassungssysteme zur dynamischen Bauteiluntersuchung
    Verwendet werden digitale Messwerterfassungs- und -verarbeitungssysteme auf Basis der Gerätekette MGCplus der Fa. HBM (Hottinger Baldwin Messtechnik). Durch den modularen Aufbau des Systems lassen sich die Messverstärker individuell an die konkrete Messaufgabe anpassen (z.B. online-Datenüberwachung und -aufzeichnung, Datenreduzierung, Filterung, Klassifikation, Rainflow-Klassierung, Berichtserstellung). Ein umfangreiches Sortiment von Messwertaufnehmern und Geräten steht zur Verfügung, u.a. Kraftaufnehmer, LVDTs, Dehnungsmessstreifen in unterschiedlichen Brückenkonfigurationen, Temperaturgeber, Thermowiderstände, Spannungsquellen.

  • Optische Dehnungsmesstechnik – ARAMIS/PONTOS
    Zur Beurteilung von Festigkeit, Belastungsverhalten und Dimensionierung von Bauteilen bietet die IMA Dresden optische Messverfahren zur flächenhaften Erfassung von Dehnung und Verformung an. Dabei basieren die hier benutzten Messsysteme ARAMIS und PONTOS auf der Aufnahme regelmäßiger oder stochastischer Muster, die auf Bauteiloberflächen aufgebracht sind. Lesen Sie mehr…

  • Mobile Messdatenerfassung

  • Telemetrische Messdatenübertragung



Ansprechpartner

Dr.-Ing. Ron Buchholz
Tel.: +49 (0)351 8837-2827
Fax: +49 (0)351 8837-2826
E-Mail: E-Mail schreiben

Download

Präsentation zur Anwendungsrichtlinie Streckenversuche PDF
hier
(953.93 KBytes)
© IMA, 2011 - 2014